Sie gingen und kamen,
meine zahlreichen Namen.
Erzählte diverse Geschichten,
rund um Glück und Vernichten.
Stets aus gleicher Perspektive;
doch war’s wirklich die Fiktive?

Sandy Matz Über mich als Autorin

Trotz zahlreicher Hobbies und viel zu wenig Zeit, um ihnen allen gerecht zu werden, sitze ich nun hier und überlege, was ich dir über mich erzählen kann. Die klassischen Fakten wie Geburtstag und Lieblingsessen lassen wir mal aus.

Ich mag Menschen – ebenso sehr, wie ich sie so manches Mal auch gerne meide. Aber wer braucht nicht hin und wieder seine Ruhe?

Ich nehme gerne an gesellschaftlichen Anlässen teil und liebe das Reisen. Glück für mich, dass zwei so großartige Inspirationsquellen irgendwie zu meinen Leidenschaften zählen.

Allgemein lässt sich wohl sagen, dass ich ein Mensch der Gegensätze bin: Ich betreibe regelmäßig Kraft- und Ausdauersport und stoße gerne mit Freunden auf einer Party oder einem Konzert an. Ich mag es, neue Leute kennenzulernen und Dinge auszuprobieren, habe aber auch kein Problem, allein mit einer Pizza auf der Couch zu sitzen und einen Film zu schauen.

BücherThriller und Lyrik

Der Weg zur Autorin hatte mich schon immer gereizt. Mit zwölf Jahren begann ich mit meinen ersten umfangreicheren Fantasy-Romanen. Mein unveröffentlichter Vierteiler verstaubt bis heute in einer Schublade, aber im Laufe der Jahre entstanden regelmäßig neue Ideen, bis ich beim Thriller-Genre landete – sowohl als Leseratte als auch Autorin. Heute sehe ich mich hauptsächlich in diesem Genre; von Fantasy ist nicht mehr viel geblieben. Stattdessen haben sich ergänzend zum Thriller Gedichte (auch via Liveperformance bei Poetry Slams in Deutschland und der Schweiz) hinzugesellt.

Gedichte / Poetry Slam

Mein Alter Ego

Gedichte vom lyrischen Ich

Mehr erfahren
Psychothriller / Dark Romance

MINUS EINS

Mehr erfahren
Psychothriller

Malum Morale

Mehr erfahren
Gedichte / Poetry Slam

Freigeist

Mehr erfahren

ProzessSchreibt
aktuell…

Früher war ich der Meinung, mit der Rohfassung meines Buches sei die Arbeit getan. Heute weiß ich, dass es natürlich nicht so ist. Ein Buch schreibt man nicht einfach so. Ein Buch bedeutet Arbeit. Viel Arbeit. Die Rohfassung ist erst der Anfang. Es folgen mehrere Lesungen durch den Autor und Testlesende – und schlussendlich auch durch das Lektorat. Am Ende einer jeder Lesung steht die Überarbeitung, bis das Werk schlussendlich perfekt ist, um auf deinem Nachtisch zu landen (oder wo auch immer du am liebsten liest).

MINUS EINS

Psychothriller / Dark Romance

Plot & Rohfassung
Rohfassung
Veröffentlichung

Freigeist

Gedichte

Plot & Rohfassung
Rohfassung
Veröffentlichung

Feedback & PartnerDas sagen andere

Das geschriebene und gesprochene WortPoetry Slam

Seit April 2023 darf ich mich als Poetry Slamerin bezeichnen. Vor allem in der Schweiz findet man mich regelmäßig auf öffentlichen Bühnen in St.Gallen, Winterthur und hin und wieder auch Zürich.

Zu meinen Auftritten begleiten mich seit jeher Texte aus meinem Debüt «Mein Alter Ego – Gedichte vom lyrischen Ich».

Du hast auch mal Bock, einem Poetry Slam beizuwohnen? Dann check am besten mal meine Terminliste etwas weiter unten und komm auf ein kleines «Meet and Greet» vorbei – ich beiße nicht (im Normalfall).

 

Was ist Poetry Slam?

Poetry Slam ist ein moderner Wettstreit vor einem öffentlichen Publikum. Die vorgestellten Texte können jedem Genre entsprechen: Lyrik, Comedy, Erzählung usw. Die Bewertung erfolgt meist durch eine zufällige Juryauswahl aus dem Publikum mittels Punktzahl oder der allgemeinen Applauslautstärke. Die Vortragslänge für einen Text beträgt dabei ca. 6 Minuten.

Poetry Slams, Messen und LesungenTriff mich hier

Social MediaNews

Auf meinem Instagram-Account erfährst du am schnellsten von neuen Buchveröffentlichungen oder meinem allgemeinem Wirken als Autorin und Poetry Slamerin.

Hier und da verwirrt sich auch gerne mal ein kleiner Reisebericht in den Feed.